Frauen I: Heimniederlage

Frauen I: Heimniederlage

eingetragen in: Frauen, Fußball, Spielbericht | 0

SG Vimbuch-Lichtenau – ESV Freiburg 1:2 (1:0)

Nach vier Siegen in Folge musste die SG am vergangenen Sonntag gegen den ESV Freiburg vor heimischer Kulisse eine 1:2 Niederlage hinnehmen. Die Gastgeberinnen starteten hoch motiviert in die Partie und erspielten sich bereits in den ersten zehn Minuten sehenswerte Torchancen. Der 1:0 Führungstreffer gelang Aurora Rosafio in der 11. Spielminute. Im weiteren Spielverlauf der ersten Halbzeit dominierte die SG die Partie und lies den Ball in ihren eigenen Reihen laufen. Trotz weiterer Tormöglichkeiten gelang es der Heimelf nicht, die Führung weiter auszubauen. So ging es nach 45 Minuten mit einer knappen aber hoch verdienten 1:0 Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel waren es die Gäste, die das Spiel an sich rissen und sich durch eine höhere Laufbereitschaft eine Feldüberlegenheit erspielten. Der Ausgleichstreffer zum 1:1 fiel schließlich in der 60. Spielminute. Die SG erholte sich von diesem Schock nicht mehr und versuchte nun lediglich das Unentschieden zu halten. Die Freiburgerinnen auf der anderen Seite starteten weitere Konter um die Partie für sich zu entscheiden. Das spielentscheidende 1:2 gelang zehn Minuten vor Spielende. Trotz dieser Niederlage bleibt die SG auf dem zweiten Tabellenplatz. Kommenden Sonntag ist die SG zu Gast beim FC Denzlingen, der aktuell Platz 10 der Tabelle belegt.