Spielbericht Frauen 1 – SV Gottenheim

eingetragen in: Frauen, Fußball, SGViLi, Spielbericht | 0

SV Gottenheim – SG Vimbuch-Lichtenau 2:3 (2:1)

Damenfußball, Verbandsliga Südbaden

Die Partie gegen den unmittelbaren Tabellennachbar SV Gottenheim entschied die SG Vimbuch-Lichtenau in letzter Minute mit 3:2 für sich. In der Anfangsphase rissen die Gastgeberinnen aus Gottenheim mit einer hohen Laufbereitschaft und einem aggressiven Zweikampfverhalten das Spiel an sich. Das 1:0 fiel bereits in der 7. Spielminute durch SV-Stürmerin Julia Meyer. Nachdem sich die mit 11 Spielerinnen angereisten Gäste sortiert hatten, entwickelte sich eine ausgeglichene Partie auf Augenhöhe. Die passende Antwort auf den Rückstand hatte die SG schließlich in der 31. Spielminute parat. Nach Zuspiel auf Stürmerin Patricia Koch, legte sich diese den Ball im Mittelfeld zurecht und erzielte per Fernschuss den Ausgleich. Beide Mannschaften drängten nun auf den Führungstreffer. Dieser gelang den Gastgeberinnen mit dem Halbzeitpfiff. Einen Freistoß kurz vor dem 16er verwandelte Larissa Hummel unhaltbar zum 2:1.

Nach dem Seitenwechsel hatte die SG den glücklicheren Start. Nach Zuspiel von Dorina Baumgärtner auf Aurora Rosafio um trippelte diese die gegnerische Torfrau und erzielte das 2:2. In der Schlussphase entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel. Beide Mannschaften drängten auf drei Punkte. Den 2:3 Siegtreffer erzielte Julia Diefenbacher, die den Ball von Aurora Rosafio nach einem Eckball abgelegt bekam. Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung gelang es der SG trotz zwei maligem Rückstand drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Damit baut die SG Vimbuch-Lichtenau den Abstand zu den unteren Tabellenplätzen weiter aus. Nächsten Sonntag empfängt die SG mit dem FC Hausen i.W. das Schlusslicht der Verbandsliga Südbaden. Anpfiff ist um 13:15 Uhr in Vimbuch.