Spielbericht Herren 1 – SV Sasbach 2

eingetragen in: Fußball, Herren, Spielbericht | 0

SV Vimbuch – SV Sasbach 2 1:0 (0:0)
Lange zittern mussten die Gastgeber, bis der 2. Heimsieg endlich in trockenen Tüchern war. Die Hausherren versäumten es in einer überlegen geführten esten Halbzeit ihr Chancenplus in Tore umzumünzen. Insbesondere vor der Halbzeitpause hatte die Ernst – Elf ihre beste Phase und Chancen im Minutentakt. Zunächst parierte Büyükkör einen Kopfball von Kohler glänzend (40.), anschließend lenkte er einen Schuß von Dominik Burkart aus kurzer Distanz zur Ecke (41.).
Im Anschluß an den Eckball wehrte er den Schuß von Vogt ab, und den folgenden Abstauber hämmerte Bah an die Unterkante der Latte (43.), sodaß das Remis für die Gäste in der Halbzeit etwas schmeichelhaft war.
Nach dem Pausentee machte es der SVV besser, denn gleich der erste getretene Eckball von Daniel Burkart brachte den ersehnten Führungstreffer durch einen wuchtigen Kopfstoß von Kohler.(47.)
Der Treffer verlieh dem SVV allerdings nicht die erhoffte Sicherheit, eine gewisse Unruhe machte sich breit und auch der SV Sasbach bemühte sich nach der Hereinnahme von Spielertrainer Kanyuk um einen geordneteren Spielaufbau. Das Spiel war mittlerweile ausgeglichen, die beste Chance hatte allerdings erneut der SVV Mitte der 2. Halbzeit, als ein Befreiungsschlag des souveränen Torhüters Hofmann die gesamte Gästeabwehr überraschte, Dominik Burkart auf und davon zog, Büyükkör überlisten konnte, aber am Pfosten scheiterte. Sasbach bemühte sich zwar, die ganz großen Chancen blieben allerdings aus, da auch die starke Innenverteidigung Kohler /Friedmann viele Situationen bereinigte oder spätestens beim wiedererstarkten Hofmann Endstation war.