Spielbericht Frauen 1 – Spfr. Neukrich

eingetragen in: Frauen, SGViLi, Spielbericht | 0

SG Vimbuch-Lichtenau – Spfr. Neukrich 4:3 (2:3)
Die SG Vimbuch-Lichtenau gewinnt gegen den Tabellenvorletzten Spfr. Neukirch knapp mit 4:3. Vor heimischer Kulisse zeigte die SG ab der ersten Spielminute Präsenz und bestimmte das Spielgeschehen. Dies zahlte sich bereits in der dritten Spielminute aus. Einen Fernschuss von Lisa Oser, der von einer Gästespielerin abprallte, brachte Stürmerin Patricia Koch souverän im Tor der Neukircherinnen unter. Die SG erspielte sich weitere Torchancen und drängte darauf, die Führung auszubauen. Die Gäste versuchten währenddessen mit langen weiten Bällen den Spielaufbau der SG zu stören. Der 1:1 Ausgleichstreffer fiel schließlich aus dem Nichts. Ein Freistoß der Neukircherinnen landete unter der Latte. Nur vier Minuten später gelang den Gästen mit einer unhaltbaren Hereingabe sogar der Führungstreffer. Das 1:3 fiel ebenfalls durch einen Fernschuss. Zum Ende der ersten Halbzeit nahm die SG das Spiel wieder in die Hand. Dies zahlte sich kurz vor dem Seitenwechsel aus. Nach einem Foul an Dorina Baugärtner verwandelte Lisa Walter den fälligen Strafstoß und verkürzte damit auf 2:3. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich den Zuschauern ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang. Die SG behielt eine deutliche Feldüberlegenheit und war insbesondere über die linkte Außenbahn immer wieder gefährlich. Nachdem sich Aurora Rossafio über links wieder einmal durchsetzte, nutzt Baumgärtner die Hereingabe für den Ausgleich in der 54. Spielminute. Keine zehn Minuten gelang Anna Huber mit ihrem ersten Verbandsligator der verdiente 4:3 Endstand, nachdem Koch den Ball von der linken Außenbahn in den Strafraum beförderte. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung dreht die SG nicht zum ersten Mal in dieser Saison einen Rückstand und behält drei wichtige Punkte in Lichtenau. Damit hält die SG trotz des dünnen Kaders den Anschluss an die obere Tabellenhälfte und bleibt weiterhin auf Platz 5. Kommenden Sonntag ist die SG Vimbuch-Lichtenau zu Gast beim ESV Freiburg. Anpfiff ist um 14 Uhr in Freiburg.