U17 Junioren Meister der Bezirksliga und Bezirkspokalsieger 2017/18

eingetragen in: Fußball, Junioren | 0

U17 Junioren Meister der Bezirksliga und Bezirkspokalsieger 2017/18

Toller Erfolg der U17-Junioren der SG Vimbuch/Bühlertal

Die U17-Junioren der SG Vimbuch/Bühlertal spielte eine äußerst überzeugende Saison 2017/18. Nach langem Kopf an Kopf Rennen mit der Konkurrenz vom SV 08 Kuppenheim konnte vor zwei Wochen die Meisterschaft in der Bezirksliga Baden-Baden ungeschlagen, bei lediglich einem Unentschieden und 101:16 Toren unter Dach und Fach gebracht werden.

Seit Samstag kann sich die Mannschaft nun auch noch Double-Gewinner nennen. In einem sehr umkämpften aber jederzeit fairen Endspiel um den Bezirkspokal bezwangen wir die U17 der SG Würmersheim mit 5:1 Toren. Kombinationssichere und dribbelstarke Offensivspieler aus den Rheingemeinden sorgten zu Spielbeginn für mächtig viel Betrieb in und um unseren Strafraum. Mit dem sehenswerten 1:0 durch unseren Außenstürmer Pascal Schöniger setzten wir aber in dieser Drangphase des Gegners genau das richtige Zeichen. Ein gutes Zuspiel in die Tiefe von Mirac Boyrali erreichte er dabei vor dem herauseilenden Torhüter und chippte den Ball über ihn in die lange Ecke. Es entwickelte sich nun bis zur Halbzeit ein ausgeglichen gutes Spiel auf schwierigem Geläuf, in dem wir aber die weiteren Akzente setzen konnten. Beim 2:0 nach einem von Joel Schnurr sehr gut gespielten Freistoß auf den langen Pfosten konnte Jonas Schneider nach einer Lauffinte frei stehend ins kurze Eck einköpfen. Noch vor der Halbzeit schloß unser Torjäger Nicolas Weis mit seinem ersten Treffer in seiner für ihn typischen Art einen Alleingang zum 3:0 ab. Einige weitere Möglichkeiten nach teilweise schönen Kombinationen wurden aber leichtfertig vergeben. Der Anschlußtreffer sorgte dann nochmals für Spannung, da Würmersheim nicht aufsteckte. Mit seinem 2. Treffer sorgte dann Nicolas Weis aber kurze Zeit danach wieder für Ruhe auf dem Platz. Unser Kapitän Jonas Schneider nutzte dann eine unserer zahlreichen Möglichkeiten zum hohen aber auch verdienten 5:1 Endstand.

Mehr geht nicht! Ein wirklich tolles Team hat beide Wettbewerbe dominiert und die gesteckten Ziele bravourös erreicht. Herzlichen Glückwunsch und viel Glück für die nächsten Aufgaben.

Bedanken möchte unser Team sich noch für die zahlreiche Unterstützung beim Endspiel. Allen Eltern, Geschwistern und Verwandten, sowie anwesenden Seniorenspielern und Vorstände aus unseren beiden Vereinen.

Aufstellung:

Joshua Simon – Luca Meer – Nils Lorenz – Julian Huber (50. Lukas Schlien) – Mirac Boyrali

Jonas Schneider – Daniel Davidovac – Joel Schnurr

Jonas Maier (70. Fabio Caraffa) – Nicolas Weis – Pascal Schöniger (35. Marius Bleisteiner, 70. Fabian Kistner)