Schachabteilung Vimbuch remisiert gegen Freiburg-Zähringen II

eingetragen in: Fußball 0

In Bestbesetzung trat die Schachabteilung Vimbuch gegen die zweite Mannschaft von Freiburg-Zähringen an. Dies war auch erforderlich, denn die Freiburger boten ebenfalls eine starke Mannschaft auf. Der Kampf wogte hin und her, aber am Ende trennte man sich leistungsgerecht 4:4. Siegen von Daniel Schneider und Lutz Schäfer standen Niederlagen am Spitzenbrett und an Brett 6 gegenüber. Andreas Schmied, Ansgar Vollmer, Andreas Lehmann und Günter Schröter erzielten jeweils ein Remis. Aktuell steht Vimbuch in der Landesliga auf Tabellenplatz 3.
Vimbuchs Reserve kassierte in der Bezirksklasse schon die zweite Niederlage und muss jetzt schon um den Klassenerhalt bangen. Gegen Bühlertal II verlor die Mittelachse an den Brettern 4 bis 6, was Heiko Greis mit dem einzigen Vimbucher Sieg nicht wettmachen konnte. Ralf Puchas, Anton Haunß, Jürgen Schmalz und Vitor Regenold remisierten zum Endergebnis von 3:5.
(das)