Rückblick in die Geschichte

Am 21.07.1931 wurde in Vimbuch ein Fußballverein gegründet. Zunächst ging man unter dem Namen DJK Vimbuch an den Start.

Nach dem 2. Weltkrieg wurde am 28.05.1946 im Gasthaus "Engel" in Vimbuch die Namensänderung auf unsere heutige Sportvereinigung Vimbuch beschlossen. Ab diesem Zeitpunkt gehörten auch die Ortschaften Oberbruch, Balzhofen und Oberweier dem Verein an.

Der Verein heute

Der Verein besteht mittlerweile aus ca. 800 Mitgliedern. Darunter sind ca. 300 aktive Kinder und Jugendliche. Die Sportvereinigung ist dadurch nicht nur der größte Verein in Vimbuch, sondern auch einer der größten im Fußballbezirk Baden-Baden.

Die Sportvereinigung Vimbuch kann in der Fußballabteilung zurzeit 2 Herrenmannschaften, 2 Damenmannschaft, sowie mehrere Freizeitmannschaften aufbieten. Die Kinder- und Jugendabteilung besteht aus 16 Mannschaften. Diese nehmen in den unterschiedlichen Altersklassen an der Verbandsrunde teil. Stolz ist man bei der Sportvereinigung Vimbuch darüber, dass mittlerweile über 50 Mädchen auf Punkt- und Torjagd gehen. Neben dem konventionellen Vereinsfußball werden aber auch die Kleinkinder ab 3 Jahren durch geschulte Trainer und Trainerinnen zum Fußballspiel hingeführt.

Eine Bereicherung des Vereins sind die vielen Freizeitgruppen mit ihren unterschiedlichen Angeboten. Die Palette reicht vom Kindersport über Volleyball und Wandern bis hin zum Schach.