Frauen 1: Zwei Siege am Wochenende

eingetragen in: Frauen, Fußball, SGViLi, Spielbericht | 0

SG Vimbuch-Lichtenau – SV Gottenheim 3:0 (1:0) FC Wolfenweiler-Schallstadt – SG Vimbuch-Lichtenau 1:2 (1:0) Damenfußball, Verbandsliga Südbaden Die SG Vimbuch-Lichtenau verbucht am Wochenende sechs Punkte und klettert damit auf Platz 3 der Tabelle. Im Nachholspiel gegen den SV Gottenheim zeigte die SG vor heimischer Kulisse in Lichtenau eine starke Partie und schickte die Gäste mit 3:0 nach Hause. In der Anfangsphase gelang es dem SV Gottenheim die Gastgeberinnen früh im Spielaufbau zu stören und zwangen sie so zu Fehlpässen. Mit … Weiterlesen

Frauen 1: Sieg zum Rückrundenauftakt

eingetragen in: Frauen, Fußball, SGViLi, Spielbericht | 0

Spfr. Neukirch – SG Vimbuch-Lichtenau 0:1 (0:1) Damenfußball, Verbandsliga Südbaden Nachdem der offizielle Rückrundenauftakt der Verbandsliga Südbaden wetterbedingt ausfiel, bestritt die SG Vimbuch-Lichtenau ihr erstes Rückrundenspiel bei den Frauen der Spfr. Neukirch. Da die Gastgeberinnen mit acht Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz überwintert haben, war das Ziel der SG drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Die Gäste aus Vimbuch-Lichtenau starteten hoch motiviert und zeigten in den ersten 20 Minuten eine überzeugende Leistung. Durch schnellen Kombinationsfußball wurde der Ball immer … Weiterlesen

Frauen 1: Pokalaus im Viertelfinale

eingetragen in: Frauen, Fußball, SGViLi, Spielbericht | 0

SG Vimbuch-Lichtenau – FC Denzlingen 0:1 (0:0) Damenfußball, Verbandspokal Südbaden Im Viertelfinale des südbadischen Verbandspokals musste sich die SG Vimbuch-Lichtenau knapp mit 0:1 gegen die Frauen des FC Denzlingen geschlagen geben. Nach einer intensiven sechs-wöchigen Vorbereitungsphase bestritt die SG am vergangenen Sonntag die erste Generalprobe, bevor am Sonntag, 18.03.2018 die Rückrunde der Verbandsliga Südbaden startet. Über 90 Minuten waren die Gastgeberinnen die spielbestimmende Mannschaft. So spielte sich die erste Halbzeit überwiegend auf der Platzhälfte der Denzlingerinnen ab. Gefährliche Torszenen blieben … Weiterlesen

Frauen 1: Unentschieden im letzten Spiel vor der Winterpause

eingetragen in: Frauen, SGViLi, Spielbericht | 0

SG Vimbuch-Lichtenau – SG Wittlingen-Wollbach 2:2 (2:1) Damenfußball, Verbandsliga Südbaden Mit einem 2:2 Unentschieden verabschiedet sich die SG Vimbuch-Lichtenau in die Winterpause. Vor heimischer Kulisse hatten die Gastgeberinnen einen Traumstart. Den ersten Angriffsversuch der SG stoppten die Wittlinger-Wollbacher mit einem Foul an Lisa Oser kurz vor der Strafraumgrenze. Den fälligen Freistoß verwandelte Dorina Baumgärtner souverän. Das 2:0 in der sechsten Spielminute wurde mit einer Hereingabe von Oser eingeleitet und von Julia Mantei auf Lisa Gerstner abgelegt, die den Ball unhaltbar … Weiterlesen

Frauen 1: Bittere Auswärtsniederlage

eingetragen in: Frauen, Fußball, SGViLi, Spielbericht | 0

FC Hochrhein Hohentengen-Stett – SG Vimbuch-Lichtenau 3:2 (1:2) Damenfußball, Verbandsliga Südbaden Nach einer bitteren 3:2 Niederlage bei den Frauen des FC Hochrhein Hohentengen-Stett rutscht die SG Vimbuch-Lichtenau auf Platz fünf der Tabelle ab. Bei Dauerregen und stürmischem Herbstwetter erwischten die Gastgeber den besseren Start und gingen nach einem Freistoß in der siebten Minute mit 1:0 in Führung. Die SG zeigte sich davon unbeeindruckt und erkämpfte sich durch eine hohe Laufbereitschaft und einem konsequenten Zweikampfverhalten eine Feldüberlegenheit. Nach einer guten halben … Weiterlesen

Damenmannschaft II. – Abschlussbericht zur Vorbereitung

Am 29.07.2017 begann man zusammen mit dem Kader der ersten Mannschaft die Vorbereitung auf die neue Runde. In sechs Wochen mit 20 Einheiten und drei Testspielen wollten sich die Spielerinnen der zweiten Mannschaft auf die neue Runde fit machen. Mit viel Spannung und Eifer will man in der neuen Liga der Höchsten Klasse im Bezirk bestehen. Nach dem regulären und offiziellen Aufstieg letztes Jahr sicherlich für viele eine neu Herausforderung 10 Spielerinnen vom Stammkader konnten auch mehr als 50 Prozent … Weiterlesen