Herren verlieren gegen Schwarzach

eingetragen in: Fußball, Herren, Spielbericht | 0

Im letzten Saisonspiel unterlag der SVV dem FC Schwarzach mit 2:3. Die Gäste begannen gegen eine neu formierte Sportvereinigung stark und Gartner brachte seine Farben nach sieben Minuten verdient in Führung. Vimbuch stabilisierte sich im Laufe der ersten Hälfte und konnte die Partie ausgeglichen gestalten. Kurz nach Wiederanpfiff glich Rögele im Anschluss an eine Ecke aus. Kolsch sah nach einer guten Stunde die rote Karte und Schwarzach nutzte die Überzahl zu zwei schnellen Toren. Kurz vor Schluss konnte Vogt noch zum 2:3 verkürzen, was gleichzeitig auch den Entstand bedeutete. Zum Saisonabschluss gab es auch erfreuliche Nachrichten: Eugen Bliferniz, Dominik Seiler und Patrick Lepold (alle Kreuzbandriss) feierten nach langer Verletzungspause allesamt ihr Comeback.

Die 2. Mannschaft konnte durch einen klaren 3:0-Sieg ihren 3. Platz behaupten.

Eugen Bliferniz kehrt nach langer Verletzungspause zurück