Frauen verlieren Verfolgerduell

eingetragen in: Frauen, Fußball, Spielbericht | 0

PSV Freiburg – SG Vimbuch-Lichtenau 3:0 (1:0)

Durch die 3:0 Niederlage beim Oberligaabsteiger PSV Freiburg rutscht die SG Vimbuch-Lichtenau auf Rang 4 der Tabelle.

Die SG startete gut in die Partie und erspielte sich bereits in den ersten Spielminuten Torchancen. Durch ein gutes Stellungsspiel erschwerten die Gäste den Spielaufbau der Freiburgerinnen, die sich nur mit langen Bällen auf ihre Flügelspielerinnen zu helfen wussten. Diese wurden jedoch konsequent von der Abwehrreihe der SG abgefangen. Die Partie spielte sich mit zunehmender Dauer überwiegend im Mittelfeld ab, mit wenigen zwingenden Torchancen auf beiden Seiten. Den 1:0 Führungstreffer erzielten die Freiburgerinnen in der 36. Minute. Nach einem schnellen Seitenwechsel verwandelte die freistehende A. Asmacher souverän.

In der zweiten Spielhälfte drängten die Gäste auf den Ausgleichstreffer und erspielten sich eine leichte Feldüberlegenheit. Vor dem gegnerischen Tor scheiterte die SG jedoch entweder an der Torhüterin oder an leichtfertig vergebenen Torabschlüssen. In der Schlussphase nutzte der PSV jeweils zwei schnell ausgespielte Kontermöglichkeiten und erhöhte in der 89. und 90. Spielminute auf das 3:0 Endergebnis.

Kommenden Sonntag empfängt die SG Vimbuch-Lichtenau die Frauen der Spfr. Neukirch, die aktuell den vorletzten Tabellenplatz belegen. Anpfiff ist um 13:30 Uhr in Vimbuch.